Schulfabrik

Wo lernen entspannt sein kann

Liegender Bleistift

Umfassende, ganzheitliche Schulung und Förderung für eine erfolgreiche Zukunft. Wir sind in einem grossen Inustriekomplex angesiedelt, wo viele Gewerbetreibende und Firmen arbeiten.
Tagtäglich erleben unsere Schülerinnen und Schüler den Berufsalltag und werden auch so auf ihr künftiges Arbeitsleben vorbereitet. Der Name Schulfabrik ist zugleich Programm: Tugenden wie Arbeitshaltung, Pünktlichkeit und Zuverlässigkeit werden von uns gefordert, dabei kommt aber auch die Freude an der Arbeit und der Humor nicht zu kurz.

Story - Da kommen wir her

2004

Gründung der Schulfabrik von Max Sidler und Andrea Klages auf dem Industrieareal einer ehemaligen Schraubenfabrik, heute Grossbäckerei Steiner. Beide waren zuvor in leitender Stellung an einer Privatschule tätig. Die Erfahrungen aus dem Berufsleben von Max Sidler , der als Autoelektriker und Garagist sein Lehrer- und Schulleiterpatent auf dem zweiten Bildungsweg erlangte, fliessen in den Unterricht ein: Die praxisnahe Oberstufe im Zürcher Oberland entsteht.

2006

Der Name Schulfabrik ist zugleich Programm: Tugenden wie Arbeitshaltung, Pünktlichkeit und Zuverlässigkeit werden von uns gefordert, dabei kommt aber auch die Freude an der Arbeit und der Humor nicht zu kurz. Andrea Klages scheidet aus der Schulfabrik aus, zugleich wird der  Neubau an der Kastellstrasse 6 bezogen. Die Schülerzahlen entwickeln sich positiv, unsere Schulabgänger finden Lehrstellen, das spricht sich herum.

2009

Das Geheimnis der Schulfabrik sind ihre engagierten und verantwortungsvollen Lehrkräfte. Frau Benz, Herr Zefferer und Herr Sidler führen ihre Schüler erfolgreich in die Zukunft. Die Schulplätze werden knapp, trotzdem wird darauf verzichtet, die Schule auszubauen. Zu wichtig ist das persönliche und familiäre Umfeld für den Schulerfolg. Wir verfügen über ein grosses Beziehungsnetz im Zürcher Oberländer Gewerbe.

2014

Eröffnung der Schulfabrik Ziegelbrücke im Kanton Glarus. Wieder findet Schule in einer ehemaligen Fabrik statt. Herr Zefferer übernimmt die Schulleitung in Wetzikon ZH, Herr Sidler verbreitet seine Ideen einer erfolgreichen Schülerkarriere im Glarnerland. Insgesamt arbeiten mittlerweile 9 Lehrkräfte für die rund 50 Schüler.

  • Lernen im familiären Umfeld - ein Erfolg!

Lernen Sie uns kennen!

Angebot

Angebot

1. - 3. Oberstufe
Kleine Klassen
Tagesschule

 
Modell Schulfabrik

Modell Schulfabrik

So erreichen wir unsere Ziele

 
Kontakt

Kontakt

Ein erstes unverbindliches Gespräch ist jederzeit möglich.

 

Lernen Sie uns kennen!

Wir laden Sie zu einem Erstgespräch in unsere Schule ein.

Termin vereinbaren

Team

Schulleitung

Max Sidler

Max Sidler

Gesamtschulleiter Schulfabrik Ziegelbrücke & Wetzikon
Diskutieren Sie mit mir über moderne Lern- und Schulformen!

Hier erfahren Sie etwas über mich:
Erstausbildung zum Autoelektriker.
10 Jahre Berufstätigkeit als selbständiger
Garagist in Wetzikon.
Lehrlingsausbilder

Matura auf dem 2. Bildungsweg.
Studium zum Sekundarlehrer phil. II an der
Universität Zürich
Langjährige Lehrtätigkeit auf der
Sekundarstufe B an einer Privatschule
Ausbildung zum Schulleiter an der
pädagogischen Hochschule Zürich.
Schulleiter an einer Privatschule.

2004 Gründung der Privatschule Schulfabrik Wetzikon
2014 Gründung der Privatschule Schulfabrik Ziegelbrücke

Schulrat in Amden

Verheiratet und Vater von vier Kindern.

max.sidler
 

 
Claudia Irniger

Claudia Irniger

Pädagogische Schulleiterin / Heilpädagogin
Es freut mich, Sie persönlich kennen zu lernen.

Hier erfahren Sie etwas über mich:
Musik:
Studium zur Musiklehrerin am Konservatorium und Musikhochschule Zürich

Mehrjährige Tätigkeit als Gitarrenlehrerin in der Stadt Luzern

Informatik:
Mehrjährige Tätigkeit als Softwareentwicklerin, Requirements Engineer, IT Leiterin

Studium Executive Master of Information and Communication Technology

Lehrberuf: Studium zur Sekundarlehrerin phil. II, PH Zürich

Sekundarlehrerin, Klassenlehrerin Sek A
Seit Sommer 2014, Klassenlehrerin an der Schulfabrik GmbH in Wetzikon

Heilpädagogin:
Abgeschlossenes Studium an der Hochschule für Heilpädagogik - Schwerpunkt Pädagogik bei Schulschwierigkeiten, Zürich

Seit Sommer 2015, Weiterbildung in Personenzentrierter Beratung pca.acp

Seit Sommer 2014 Schulpflege Zollikon

claudia.irniger
 

Administration & Verwaltung

Ritalis Sidler

Ritalis Sidler

Buchhaltung & Administration
Es freut mich, Sie persönlich kennen zu lernen.

Hier erfahren Sie etwas über mich:
Primarlehrerseminar Sargans 1984 - 1990
12 Jahre Tätigkeit als Primarlehrerin in Eschenbach SG

Anschliessend Vikariate auf der Unter-, Mittel- und Oberstufe in den Kantonen St. Gallen, Schwyz, Zürich, sowie an einer Integrations- und Berufswahlschule in Zürich

Ausbildung zur Esalen®-Massage Practitioner in The Center, Zürich

Seit 2005 vorwiegend Mutter und Hausfrau. In den letzten Jahren zunehmend wieder als Vikarin tätig; vorwiegend in Amden, Weesen und Schänis

Ab 2014 in der Administration der Schulfabrik tätig

Verheiratet und Mutter von zwei Kindern

ritalis.sidler
 

 
Barbara Wiegand

Barbara Wiegand

Kaufmännische Leitung
Es freut mich, Sie persönlich kennen zu lernen.

Hier erfahren Sie etwas über mich:
Erstausbildung zur med. tech. Radiologie Assistentin.
Umschulung auf der Bank, anschliessend höheres Wirtschaftsdiplom und Betriebsökonom KLZ. Leitung Verkaufsinnendienst und Aussendienst, Einkauf, Marketing, Produkte-Management

Mehrjähriger Auslandaufenthalt in Italien, Bangladesch und Russland

Weiterbildung zur Eidg. Dipl. Fachfrau für Finanz- und Rechnungswesen. Mehrjährige Erfahrung in Administration, Buchhaltung, Controlling, Personalwesen

barbara.wiegand
 

Lehrpersonen

Wetzikon

Karin Hasselberg

Karin Hasselberg

Fachlehrerin Französisch, Sport & Handarbeit Textil
Es freut mich, Sie persönlich kennen zu lernen.

Hier erfahren Sie etwas über mich:
2000-2004 Studium an der ETH Zürich zur eidg. dipl. Turn- und Sportlehrerin

2000-2010 Studium in Französischer Literatur und Linguistik an der Universität Zürich

2004-2007 Aufenthalt in Frankreich als Deutschassistentin und Französischstudium an der Universität Blaise Pascal in Clermont-Ferrand

verschiedene Vikariatseinsätze in den Kantonen Zürich, Zug, Aargau und Basel-Land

langjährige Tätigkeit als Oberstufenlehrerin (Französisch, Sport und Handarbeit) an einer Privatschule in Luzern

Weiterbildung an der PH Zürich als Handarbeitslehrerin und Französischlehrerin für die Sekundarstufe

seit 2014 an der Schulfabrik Wetzikon und  Ziegelbrücke

seit 2015 Weiterbildung an der PH Zürich als Englischlehrerin für die Sekundarstufe

J+S Leiteranerkennung in Schulsport, Volleyball, Judo und Kindersport; SLRG-Brevet

karin.hasselberg
 
Olaf Metzger

Olaf Metzger

Lernbegleiter (Klassen und Fachlehrer) 

„Wer das Lernen von aussen zu lenken versucht, unterdrückt genau das, was das Lernen erst lebendig macht: Die Freude am Lernen – oft sogar ein Leben lang.“ G. Hüther

Hier erfahren Sie etwas über mich:
2009 Erstausbildung zum Logistiker 
2016 Berufsmatura und Universitäre Passerelle
2020 Studium zum Primarlehrer an der PHZH

Ausserdem: 
Seit 2019 Routenbauer in der GLKB Boulderhalle 
Seit 2012 Snowboardlehrer 
J&S Leiteranerkennung im Skifahren, Snowboarden, Klettern, Lagersport und Trekking 
Bergsportbegeistert

Olaf Metzger
 
Marion Rusterholz

Marion Rusterholz

Heilpädagogin & Klassenlehrerin
Es freut mich, Sie persönlich kennen zu lernen.

Hier erfahren Sie etwas über mich
Ausbildung als Pflegefachfrau.
Langjährige Erfahrung in der Betreuung und Begleitung von Jugendlichen und jungen Erwachsenen in Krisen.

Matura auf dem zweiten Bildungsweg und Studium an der PHZH.

Arbeit an einer öffentlichen Sekundarschule als Klassenlehrerin, Fachlehrerin und in der integrierten Förderung.

Abgeschlossenes Studium in Schulischer Heilpädagogik mit Schwerpunkt Pädagogik bei Schulschwierigkeiten an der HfH.

An der Schulfabrik tätig seit 2019

marion.rusterholz
 

Ziegelbrücke

Olaf Metzger

Olaf Metzger

Lernbegleiter (Klassen und Fachlehrer) 

„Wer das Lernen von aussen zu lenken versucht, unterdrückt genau das, was das Lernen erst lebendig macht: Die Freude am Lernen – oft sogar ein Leben lang.“ G. Hüther

Hier erfahren Sie etwas über mich:
2009 Erstausbildung zum Logistiker 
2016 Berufsmatura und Universitäre Passerelle
2020 Studium zum Primarlehrer an der PHZH

Ausserdem: 
Seit 2019 Routenbauer in der GLKB Boulderhalle 
Seit 2012 Snowboardlehrer 
J&S Leiteranerkennung im Skifahren, Snowboarden, Klettern, Lagersport und Trekking
 
Bergsportbegeistert

olaf.metzger
 
Christer Glarner

Christer Glarner

Fachlehrer
Es freut mich, Sie persönlich kennen zu lernen.

Hier erfahren Sie etwas über mich:
Ausbildung zum Primarlehrer ; Abschluss mit Diplom 1994.

Diplomarbeit „Psychologische Einwirkungen der Musik auf die Menschen“.

Seit 1994 Unterricht auf der Primar- und Oberstufe in verschiedenen Fächern.

2003-2013 Freier Mitarbeiter an der Modern Music School – House of Music, Mitlödi (GL)

Aufgabenbereich: Schlagzeuglehrer, Gesangslehrer, Moderation an diversen Festivitäten, Livemusiker.

Seit 2002 Berufsmusiker (Schlagzeug, Piano, Gesang) alleine und mit diversen Formationen.

Seit 2002 Skilehrer an der Schweizerischen Skischule & Snowboardschule Flumserberg (SG).

Seit 2020 Fachlehrer an der Schulfabrik Ziegelbrücke (GL).

christer.glarner
 
Florian Keller

Florian Keller

Klassenlehrer
Es freut mich, Sie persönlich kennen zu lernen. 

Hier erfahren Sie etwas über mich:
So wie du bist, bist du gut genug!
Als Oberstufenlehrer will ich meine Schülerinnen und Schüler ermutigen und ihnen helfen, ihre Stärken zu entdecken. Es geht mir bei allen Aktivitäten darum, ihr Selbstwertgefühl und ihre Selbstwirksamkeit zu fördern.

Unterrichten:
2012-2019, Klassenlehrer in Sek- und Realklassen an der Oberstufe Uznach
2010-2012, Verbandsmitarbeiter im BESJ (Bund evangelischer Schweizer Jungscharen), verantwortlich für Kursleitung und Ausbildung in J+S-Leiterkursen (Lagersport/Trekking) sowie für die Aus- und Weiterbildung von J+S-Coaches
2009-2010, Klassenlehrer der Sek C an der Oberstufe Wallisellen
2008-2009, Privatlehrer für 4 Schweizer Kinder im Ausland (Marokko)
2005-2008, Klassenlehrer einer Realklasse an der Oberstufe Uznach
Ausbildung:
2002-2005, Studium zur Lehrperson Sekundarstufe 1 an der Pädagogische Hochschule Zürich
(Fächer: Mathematik, Natur und Technik, Geografie, Englisch, Musik)
Weiterbildungen:
2019, Lerncoaching – Lernen sichtbar machen
2014-2017, diverse Weiterbildungskurse im Bereich Natur und Technik
2011, 10-tägiger Studiengang für angewandtes Coaching, CoachingPlus, Glattbrugg

Hobby:
seit 2013, Feuerwehr Schänis

Verheiratet, Vater von 2 Kindern

florian.keller
 
Valerie Lehmann

Valerie Lehmann

Heilpädagogin & Fachlehrerin 
Es freut mich, Sie persönlich kennen zu lernen.

Hier erfahren Sie etwas über mich:
Lehren heisst, ein Feuer entfachen, und nicht, einen leeren Eimer füllen. (Heraklit)

Ausbildungen
Lerntherapeutin ILT
Schulische Heilpädagogin HfH
Lehrerpatent Oberstufe

Unterrichten
Seit Sommer 2020 Klassenlehrerin Schulfabrik, Ziegelbrücke
Schulische Heilpädagogin und Fachlehrerin Sekundarschule
Klassenlehrerin Zentrum für Brückenangebote, Basel
Klassenlehrerin Sonderschule Oberstufe, Olsberg

valérie.lehmann
 
Karin Hasselberg

Karin Hasselberg

Fachlehrerin Französisch, Sport & Handarbeit Textil
Es freut mich, Sie persönlich kennen zu lernen.

Hier erfahren Sie etwas über mich:
2000-2004 Studium an der ETH Zürich zur eidg. dipl. Turn- und Sportlehrerin

2000-2010 Studium in Französischer Literatur und Linguistik an der Universität Zürich

2004-2007 Aufenthalt in Frankreich als Deutschassistentin und Französischstudium an der Universität Blaise Pascal in Clermont-Ferrand

verschiedene Vikariatseinsätze in den Kantonen Zürich, Zug, Aargau und Basel-Land

langjährige Tätigkeit als Oberstufenlehrerin (Französisch, Sport und Handarbeit) an einer Privatschule in Luzern

Weiterbildung an der PH Zürich als Handarbeitslehrerin und Französischlehrerin für die Sekundarstufe

seit 2014 an der Schulfabrik Wetzikon und  Ziegelbrücke

seit 2015 Weiterbildung an der PH Zürich als Englischlehrerin für die Sekundarstufe

J+S Leiteranerkennung in Schulsport, Volleyball, Judo und Kindersport; SLRG-Brevet

karin.hasselberg
 
Philipp Egli

Philipp Egli

Projektleiter für Schulentwicklung & Schulqualität
Es freut mich, Sie persönlich kennen zu lernen.

Hier erfahren Sie etwas über mich:
1991 Primarlehrerpatent
1991 - 1992 Vikariate auf diversen Stufen der Volksschule, vorwiegend Sekundarstufe 1
1992 - 2004 Klassenlehrer an der Gemeindeschule Freienbach Schwerpunkt Mittelstufe 2
1998 Abschluss Schulleiterausbildung
1996 bis 2005 Schulleiter an der Gemeindeschule Freienbach,
Stellvertretender Abteilungsleiter Bildung der Gemeindeschulen Freienbach, interimistischer Abteilungsleiter Bildung
Seit 2015 Fussballtrainer (Inhaber UEFA B+ Diplom) - Nachwuchsförderung für den FC Zürich und den FC St. Gallen im Glarnerland, aktuell Trainer der 1. Mannschaft FC Weesen
Organisation und Leitung diverser Natur- und Sportlager
2005 bis 2010 Bereichsleiter Volksschulen an der Suchpräventionsstelle der Stadt Zürich – Operativer Schwerpunkt Gesundheitsförderung und Prävention auf der Sekundarstufe 1
2008 BSO anerkannter Abschluss in Coaching, Organisationsentwicklung und Supervision inklusive Abschluss als Master of Arts in Management und Innovation
Trainer Cooperativ Learning in der Aus- und Weiterbildung von Lehrpersonen
2010 Gründung der Firma denk!mpuls GmbH – Beratung und Bildung Firmenmitinhaber und Geschäftsführer: Coaching, Supervision und Organisationsberater im Bildungs-, Sozial- und Gesundheitssektor
2013 bis 2015 Mitglied der Geschäftsleitung schulentwicklung.ch und IQES online
2015 - 2017 Schulleiter am Oberstufenzentrum Gommiswald
Seit August 2017 Projektleiter & Coach an der Schulfabrik Ziegelbrücke

philipp.egli