Menschenrechte

Wetzikon, Ziegelbrücke: 5. November 2015

Die Fotografie-Ausstellung des Vereins IG Halle mit Eddie Adams, Luca Zanier und Paolo Pellegrin stellt, in Kooperation mit der Robert F. Kennedy Foundation, Menschenrechtsaktivisten aus der ganzen Welt ins Zentrum. Die Ausstellung setzt sich zum Ziel, das Thema Macht und Menschenrechte aus verschiedenen Blickwinkeln zu betrachten und für Menschenrechtsfragen zu sensibilisieren.

Im angebotenen Workshop von Artefix wurden die Schüler an die verschiedenen Aspekte der Menschenrechte herangeführt. Ganz eindrücklich präsentierte sich die dreigeteilte Ausstellung: In der Mitte die Menschenrechtsaktivisten, links die Zentren der Macht, wo über Menschen entschieden wird und rechts die Auswirkungen dieser Entscheide mit den Bildern des Kriegsfotografen.