Lukmanierpass-Ritomsee

Wetzikon, Ziegelbrücke: 11. September 2014

Mit dem Postauto fuhren wir auf den Lukmanierpass. Bei schönstem Wetter, aber bei einem kühlen Wind, wanderten wir über den passo d'uomo (2216 müM) hinunter zum Ritom Stausee. Das Val Piora zeigte sich von seiner schönsten Seite, herrliche Herbstfarben, ein blauer Bergsee und ein gar nicht scheues Murmeltier erfreuten unsere Augen. Die einen Füsse freute es jedoch weniger und manch einer hatte zu kämpfen. Schlussendlich schafften es aber alle zur steilsten Standseilbahn Europas (87,8%) und es ging in die Leventina hinunter. Im Postauto nach Biasca konnten wir die Velofahrt vom ersten Tag nochmals Revue passieren lassen.