Klassenlager Samedan

16. September 2009

 

Als Einstieg in die Lagerwoche erkundeten wir Samedan und den Flugplatz, wo wir der Rega bei der Arbeit zusehen durften. Glücklicherweise brauchten wir aber diese roten Helikopter nicht, denn die Woche ging unfallfrei vorbei!

Das Lagerhaus war bestens eingerichtet. In der gut ausgestatteten Küche bereiteten die verschiedenen Schülergruppen hervorragend mundende Mahlzeiten zu. Das Schlafzimmer konnte in eine Mädchen- und Jungen-Seite geteilt werden. Klar gehörten die obligatorischen Kissenschlachten, Schlagrahmattacken und vieles was Lehrer nicht zu wissen brauchen dazu, doch im Grossen und Ganzen ging es sehr gesittet zu und her.

Die Klassen sind zusammengewachsen und bilden nun ein starkes Team.

Als Belohnung für die anstrengende Bergtour vom Mittwoch, gönnten wir uns einen Wellness Nachmittag im Erlebnisbad in Pontresina.

Die Fahrten mit der Rätischen Bahn und die Besichtigung des Kraftwerkes auf der Alp Grüm rundeten diese Woche ab. Wenn auch die Technik nicht alle begeisterte, die Stollenbahn tat es ganz sicher.

Nach dieser tollen Woche stiegen wir am Montag alle voll motiviert wieder in den Schulalltag ein.