Schneesporttag Elm 2009

Wetzikon: 12. Januar 2009

Für einmal wurde mit dem Schneetag nicht bis nach den Sportferien gewartet, sondern die Schulfabrik nutzte die ausgezeichneten Bedingungen in den Bergen und entfloh dem Nebel und der Kälte des Unterlandes. Endlich hatte es auch für die Schlittler genug Schnee und so kamen alle auf ihre Rechnung.

Weil am Montag nur wenige Schulklassen unterwegs waren, hatten auch die Skifahrer und Snowboarder herrliche Abfahrten auf fast menschenleeren Pisten. Ein Anstehen am Lift gab es nirgends und im Restaurant musste man nicht lange auf eine Stärkung warten.

Einziger Wermutstropfen: Fabrizzio stürzte und die vermeintliche Verstauchung der Hand stellte sich am nächsten Tag als Bruch des Handgelenkes heraus.